Fakten & Zahlen

Fakten & Zahlen

UNIQA Versicherung AG, Liechtenstein ist eine 100% Tochtergesellschaft der UNIQA Group, gegründet am 15. März 1995 als Erste Liechtensteinische Versicherung. Die Gesellschaft wird von der Finanzmarktaufsicht (FMA) Liechtenstein beaufsichtigt und ist unter folgender Firmenbezeichnung im Handelsregister des Fürstentums Liechtenstein eingetragen:

UNIQA Versicherung AG, Vaduz, Registernummer FL-0001.522.928 – 1

Firmensitz:Austrasse 46, LI - 9490 Vaduz
Geschäftsleitung:Carsten Abraham (CEO, CFO)
Robert Wasner (CITO)
Verwaltungsrat:Kurt Svoboda (Präsident)
Wolfgang Kindl (Vizepräsident)
Olivera Böhm
Peter Eichler
Uwe Müller

 

Geschichte der UNIQA Liechtenstein

Gründung der UNIQA Versicherung AG (Nordstern)
1995
Umstrukturierung der Nordstern zu AXA Liechtenstein
2001
Übernahme der AXA Liechtenstein durch UNIQA
2003
Verkauf der UNIQA Lebensversicherung AG (Life) an Aspecta Assurance International AG
2015
Verkauf des Krankenversicherungsportfolios an UNIQA Österreich
2019
Implementierung der neuen Strategie im Bereich Digitalisierung und alternative Geschäftsmodelle
2020

Die UNIQA Group ist eine der führenden Versicherungsgruppen in ihren Kernmärkten in Österreich und Zentral- und Osteuropa.

Mittlerweise zählen 40 Unternehmen in 18 Ländern zu unserer Gruppe. In vielen dieser Länder haben wir Top-Marktpositionen. Die UNIQA Group ist aktiv in: Österreich, Albanien, Bosnien, Bulgarien, Kosovo, Kroatien, Liechtenstein, Mazedonien, Montenegro, Polen, Rumänien, Russland, Schweiz, Serbien, Slowakei, Tschechische Republik, Ukraine und Ungarn.

Uniqa group